Urlaub Kreditkarte

Die Deutschen gelten allgemein hin als „Reiseweltmeister“. Im Jahr 2016 haben 57% aller Deutschen eine Urlaubseise von wenigstens fünf Tagen unternommen1. Das bedeutet ein Plus von 3% gegenüber dem Vorjahr (2015: 54%).

Eines der beliebtesten Reiseziele ist dabei Deutschland selbst. Vor allem nach Bayern und an die Ostsee bzw. Nordsee zog es die Bundebürger2. Bei den Reisen ins Ausland waren 2016 vor allem Spanien, Italien und Österreich stark gefragt3.

Nachfrage nach Fernreisen steigt weiter

Nicht nur der Urlaub im eigenen Land oder im europäischen Ausland ist stark gefragt, auch steigt das Fernweh der Deutschen. Fernreiseziele machten 2016 gut 11,4% aller Urlaubsreisen aus, Tendenz weiter steigend4. Unangefochten an vorderster Stelle sind Reisen in die USA und nach Kanada. Aber auch Nordafrika, die Karibik bzw. Mittelamerika sind weiterhin stark nachgefragt. Einzig Reiseziele nach Fernost bzw. Asien mussten jedoch leichte Rückgänge hinnehmen.

Egal on Pauschaluraub oder Fernreise – eine Kreditkarte wird häufig benötig

Schon bei der Buchung im Reisebüro kommt man bei einigen Reiseveranstaltern nicht daran vorbei, den Reisepreis per Kreditkarte zu begleichen. Dabei muss es sich nicht einmal um exotische Fernreisen handeln. Auch für einfache Pauschalreisen innerhalb Europas dulden manche Reiseanbieter einzig eine Kreditkarte als Zahlungsmittel. In anderen Fällen wird als Ausgleich für die fehlende Kreditkarte ein saftiger Aufschlag verlangt, wenn die Zahlung alternativ erfolgen soll. Ein mehr als ärgerlicher Start in den Urlaub.

Ein weiterer Punkt ist, dass in manchen Ländern, beispielsweise den USA, gar nichts ohne eine eigene Kreditkarte geht. Bargeldabhebungen an Geldautomaten und bargeldloses Zahlen sind hier einzig mit Kreditkarten möglich. Und wer sich vor der Reise einen Mietwagen buchen möchte, kommt bei vielen Anbietern ebenfalls nicht um eine Kreditkarte herum. Darüber hinaus dient die Kreditkartennummer in einigen Ländern als Kaution, wenn Mietwagen vor Ort gebucht werden. Individualreisende werden ähnliches feststellen, wenn sie Flug und Hotel selbst buchen wollen. Auch hier wird zur Abrechnung fast ausnahmslos eine Kreditkarte benötigt.

Kreditkarten clever einsetzen – oftmals kostenlose Zusatzleitungen enthalten

Die Deutschen lieben ihr Bargeld und stehen dem sog. „Plastikgeld“ noch immer etwas skeptisch gegenüber. Dabei ist die Nutzung einer Kreditkarte sehr einfach und auch sehr sicher. Weltweit kann sie an rund 2 Millionen Geldautomaten in 210 Ländern genutzt werden. Daneben haben viele Anbieter attraktive Zusatzleistungen im Angebot, so auch die PSD Bank Westfalen-Lippe eG. Die PSD MasterCard Gold bietet beispielsweise 7% Rückvergütung auf den Reisepreis, wenn diese bei psd-meinereise.de gebucht wird.

Daneben sind bei der PSD MasterCard Gold u.a. eine Reiserücktrittskosten-Versicherung und eine Auslandsreise-Krankenversicherung sowie weitere Absicherungen bereits im Leistungspaket enthalten5. Diese zählen dabei nicht nur für den Karteninhaber, sondern für die gesamte Familie6. Damit entfällt nicht nur die sonst übliche Zubuchung notwendiger Reiseversicherungen, auch die Urlaubskasse wird geschont.


1 Reisebilanz 2016: http://www.tourismusanalyse.de/zahlen/daten/statistik/tourismus-urlaub-reisen/2017/reisebilanz-2016/
2 Inlandsreiseziele 2016: http://www.tourismusanalyse.de/de/zahlen/daten/statistik/tourismus-urlaub-reisen/2017/reiseziele-deutschland-2016/
3 Auslandsreisen 2016: http://www.tourismusanalyse.de/de/zahlen/daten/statistik/tourismus-urlaub-reisen/2017/reiseziele-europa-2016/
4 Fernreisemarkt 2016: http://www.tourismusanalyse.de/de/zahlen/daten/statistik/tourismus-urlaub-reisen/2017/reiseziele-europa-2016/
5 Einen Überblick zu allen enthaltenen Leistungen der PSD MasterCard Gold sowie den Leistungskonditionen finden Sie hier: https://www.psd-westfalen-lippe.de/mb548/Extraleistungen-PSD-Kreditkarten.pdf?v=7ebd

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert