Hausratversicherung

Mit einer Hausratversicherung wird das persönliche Hab und Gut gegen verschiedenste Schadensereignisse abgesichert.

Im Schadensfall ersetzt der Versicherer beschädigte bzw. zerstörte Gegenstände der Wohnungseinrichtung sowie Wertsachen.

Wann wird eine Hausratversicherung benötigt?

Wer sich nicht sicher ist, ob eine Hausratversicherung benötigt wird, kann sich an folgende Faustregel halten: Wer in der Lage ist, seinen gesamten Hausrat nach einem Schadensereignis problemlos neu anzuschaffen, ohne dabei in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten, braucht in der Regel keine Hausratversicherung. Wessen finanzielle Situation das jedoch nicht erlaubt, für den ist eine Hausratversicherung hingegen grundsätzlich sinnvoll. Daneben spielt auch die Menge sowie die Qualität der eigenen Habseligkeiten eine Rolle. Wer viel Hausrat besitzt und das auch noch in hochwertigerer Ausführung, für den rentiert sich eine Hausratversicherung umso mehr.

Welche Schäden sind durch eine Hausratversicherung abgedeckt?

Eine Hausratversicherung deckt eine Reihe vielfältiger Schadensszenarien ab, die den eigenen Hausrat beschädigen oder zerstören.

Die Hausratversicherung der R+V schützt vor Schäden durch:

  • Einbruch, Diebstahl, Raub, Vandalismus
  • Feuer, Wasser, Sturm, Hagel
  • Optionaler Schutz gegen Blitzeischlag, Überspannungsschäden, Glasbruch und Elementarschäden
  • individuelle Zusatzabsicherungen möglich

Mit dieser Versicherung können demzufolge fast alle denkbaren Schadensereignisse abgesichert werden, die zerstörten Besitz finanziell ausgleichen. Dabei sind die einzelnen Leistungen der R+V Hausratversicherung sehr umfangreich. Neben gestohlenen Fahrrädern ist hier beispielsweise auch der Diebstahl von Gartenmöbeln, Kinderwagen und Rollstühlen inklusive. Tritt Wasser aus der Waschmaschine, einem Aquarium oder der Heizungsanlage aus und führt zu weiteren Schäden, sind diese ebenfalls mit abgesichert. Außerdem sind alle allgemeinen Wertsachen mitversichert, die im Schadensfall verloren, beschädigt oder zerstört wurden.

Wo gilt der Versicherungsschutz und wie wird er berechnet?

Bei einer Hausratversicherung sind nicht nur Schäden an Dingen versichert, die direkt in der Wohnung auftreten. Ebenso ist der Hausrat in den Kellerräumen, auf Terrassen, in Anbauten und Garagen gleichermaßen mitversichert.

Grundsätzlich berechnet sich die Höhe des monatlichen Beitrages anhand des Wohnortes und der Wohnungsgröße. Bereits ab 9,54 €/pro Monat können Sie den umfangreichen Versicherungsschutz der R+V-Hausratversicherung genießen. Den unverbindlichen und kostenlosen Tarifrechner für eine R+V-Hausratversicherung finden Sie hier.

Kunden der PSD Bank Westfalen-Lippe eG können doppelt profitieren

Neben einem umfangreichen und günstigen Versicherungsschutz bietet die PSD Bank Westfalen-Lippe eG ihren Kunden in Form der R+V-PrivatPolice bis zu 15 Prozent Nachlass, sofern eine Haftpflicht-, Wohngebäude-, Rechtsschutz- oder Risiko-Unfallversicherung bereits vorhanden ist oder gleichzeitig abgeschlossen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert