Modernisierung

Eigenheim modernisieren: Unter dem Begriff einer „Modernisierung“ sind in diesem Fall keine notwendigen Reparaturarbeiten gemeint, die im Laufe der Lebenszeit eines Gebäudes anfallen.

Vielmehr ist damit gemeint, sein Eigenheim auf den neuesten energietechnischen Stand zu bringen. Der Einbau von hocheffizienten Energieanlagen sowie einer zeigemäßen Dämmung schont dabei nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern trägt zusätzlich noch zum Umweltschutz bei. Darüber hinaus gibt es eine Reihe staatlicher Anreize und Förderprogramme, die mit großzügigen Zuschüssen locken, wenn Immobilienbesitzer Modernisierungsmaßnahmen durchführen.

Hintergrundwissen Energiesparverordnung (EnEV)

Die Europäische Union, und somit auch Deutschland, hat sich ehrgeizige Ziele zum Klimaschutz und Energieverbrauch gesetzt. Hierbei wird vor allem großer Wert auf effiziente Energieanlagen sowie hohe bautechnische Standards bei der Wärmedämmung gelegt. Gesetzlich geregelt wird dies mittels der sog. Energieeinsparverordnung (EnEV). Das langfristige Ziel ist hierbei, einen annähernd klimaneutralen Gebäudebestand in der gesamten Europäischen Union bis zum Jahr 2050 zu erreichen.

Wie erfolgt die Förderung?

Wer neu baut, muss bereits heute hohe Mindeststandards beim Energieverbrauch und bei der Wärmedämmung erfüllen. Besitzer von Bestandsimmobilien erhalten staatliche Prämien bzw. Zuschüsse, sofern sie ihre Immobilie an die aktuellen Energiestandards anpassen. Die Vergabe der Zuschüsse erfolgt dabei über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), der weltweit größten nationalen Förderbank.

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Die KfW fördert viele verschiedene Modernisierungsmaßnahmen bei Bestandsimmobilien, die der Energieeinsparung und somit dem Umweltschutz dienen.

KfW-Zuschüsse möglich für:

  • energetische Sanierung
  • Planung und Begleitung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz
  • altersgerechten Umbau
  • Maßnahmen zum Einbruchsschutz
  • Kombimaßnahmen: energetische Sanierung + Einbruchschutz

Wie erhalte ich Fördermittel?

Ob und in welcher Höhe die geplante Modernisierung Ihres Eigenheims förderfähig ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Die Experten der PSD Bank Westfalen-Lippe eG beraten Sie ausführlich zu allen Förderprogrammen der KfW. Dazu gehört auch, gemeinsam den Förderantrag zu stellen. Wer die Zuschüsse der KfW clever nutzt, tut so nicht nur etwas für den Umweltschutz, sondern auch für die Haushaltskasse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert