Familie Vogelsang

In der neuen Ausgabe unseres Kundenmagazins begleiten wir ein Haus-Projekt, von der ersten Idee bis zum Einzug. Als Information, als Inspiration und Anstoß. Wir zeigen Ihnen, welche Schritte dazugehören … und dass ein Eigenheim kein Hexenwerk ist.

Herzlich willkommen bei der Familie Vogelsang!

Als wir die sympathischen Vier trafen, hatten die Mitglieder der Familie Vogelsang schon ein Stück Weg hinter sich. Noch wohnen sie in Wolbeck am Rande von Münster. Hier besucht Tochter Tamara (8) die Nikolaischule und der kleine Ben (2,5) wird von einer Tagesmutter betreut, während Pascal und Karina ihrer Arbeit nachgehen. Karina Vogelsang ist Erzieherin, Pascal ist „vom Bau“, ein Installateur- und Heizungsbaumeister, der als Fachberater im Großhandel arbeitet. Gerade ihm lag das Thema Hausbau schon rein beruflich sehr nahe, und es bewegte ihn schon seit Jahren.

„Wohnst du schon oder mietest du noch?“

Vor etwa zwei Jahren dann begannen die Vogelsangs, sich auf dem Grundstücksmarkt umzusehen. Doch es zeigte sich, dass die Quadratmeter-Preise in und um Wolbeck nahezu unerschwinglich hoch waren. Was also tun? Karina und Pascal erweiterten ihren Suchradius und schauten sich rund um Münster um. Als schon alles vergeblich abgeklappert und nachgefragt schien, stießen sie auf eine kleine Annonce über drei zu verkaufende Grundstücke in Albersloh.

Gesucht – gefunden!

Ein Telefongespräch später waren die Vogelsangs also Eigentümer eines ca. 580 Quadratmeter großen Grundstücks in Albersloh, südlich von Münster. Und nun? So ein Hausbau ist ein umfassendes,eventuell sich über Jahre erstreckendes und dutzende Bereiche berührendes Projekt. Was die Vogelsangs daher suchten, war ein durchgehend verlässlicher Partner, der Erfahrung und Überblick bietet, der mitdenkt und schon im Vorfeld eventuelle Unwegbarkeiten anspricht – und natürlich auch dabei hilft, die zu bewältigen.
Genau an der Stelle kam die PSD Bank ins Spiel, zunächst im Rahmen einer Baufinanzierungsberatung, als einer von mehreren Anbietern. „Wir fühlten uns nicht nur gut verstanden, sondern gut aufgehoben. Da war soviel Begeisterung und Offenheit zu spüren, soviel Kenne und Wissen… toll“, denkt Pascal Vogelsang an die Baufinanzierungsberatung zurück.

Architektur? Nicht einfach. Aber einfach schön.

Und die PSD Bank hatte noch ein weiteres „Ass im Ärmel“: Mit dem haus-eigenen Architekten bot sich die Gelegenheit einer Komplettbetreuung. „Welche Bank hat das schon?“ fragt Karina Vogelsang. „Alles aus einer Hand – so wie wir es uns von Anfang an gewünscht haben.“
Nach ersten Gesprächen war klar: Hier stimmen Wünsche und Vorstellungen mit den Kenntnissen und Vorschlägen überein. Und somit fiel der Startschuss für das eigene Heim.

Lesen Sie die ganz Story in unserer neuen VIELSEITIG. Jetzt Magazin-App laden oder als Flipbook auf unserer Homepage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.