Komfortables B&B Budget-Hotel ergänzt Übernachtungsangebot

Die Verträge sind unter Dach und Fach, die Baugenehmigung ist erteilt: Die PSD Bank Westfalen-Lippe eG wird in ihrem 2. Bauabschnitt am Albersloher Weg ab Juni 2016 das Hotelangebot für komfort- und preisbewusste Übernachtungsgäste in Münster deutlich erweitern.

„Wir freuen uns mit der Hotelgruppe B&B einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der zu unserem leistungs-und preisstarken Bankangebot perfekt passt!“ zeigt sich der Vorstandsvorsitzende der PSD Bank Westfalen-Lippe eG, Reinhard Schlottbom, überzeugt. Das neue Budget-Hotel wird direkt an der vorhandenen Bebauung anschließen und auf vier Etagen rund 160 Betten offerieren. Während die Zimmerausstattung mit jedem 4-Sterne-Hotel konkurrieren kann, setzt das B&B Konzept auf zweckmäßige Größen und Selbstbedienung. Dadurch wird ein äußerst attraktives Preis-Leistungsangebot erreicht. Alle Zimmer haben 3-fach verglaste Panoramafenster, bieten modernste Multimediaausstattung mit kostenfreiem WLAN und Sky und sind vollklimatisiert. Das Hotel bietet Frühstück an, Tagungs- und Konferenzmöglichkeiten sind voraussichtlich im Gebäude bei Bedarf zu buchen. Die bereits vorhandene Tiefgarage mit über 200 Parkplätzen unter dem Hotel steht auch den Übernachtungsgästen offen und garantiert neben der Bahnhofsnähe eine hervorragende Erreichbarkeit und einen komfortablen Check-In.

Junge und frische Optik

Das neue Hotel im PSD Bankkomplex wird mit einer jungen, frischen Optik innen und außen ein Vorzeigeobjekt, das den hohen Standards in Münster auch architektonisch gerecht wird. So bestimmen, wie am Bankgebäude, in Bronze eloxierte Alufassaden und große Fensterbänder das Gesamtbild. Eine Auskragung über den Albersloher Weg, wie bei der bekannten Medienfassade der PSD Bank, setzt ein architektonisches Highlight. Architekt ist das Münsteraner Büro Andreas Heupel.

Die B&B Hotelgruppe

Die B&B Hotelgruppe betreibt in Deutschland über 80 Hotels und expandiert weiter. Mit europaweit 350 Standorten gehört die französische Budgetgruppe zu den führenden Hotelketten im Markt. In der Region ist B&B bereits mit Standorten in Bielefeld, Hamm, Osnabrück und Paderborn vertreten.

Vermietungsstand

„Mit dem Vermietungsstand sind wir sehr zufrieden!“ so beurteilt Schlottbom die Gesamtsituation der Vermarktung. „Für 75% der Flächen liegen Verträge und Zusagen vor.“ Neben dem B&B Hotel belegt die Krankenkasse Viactiv BKK ab Herbst kommenden Jahres das gesamte Erdgeschoss. Im zweiten Obergeschoss findet die Deutschlandzentrale von SINTETICA, einer der ältesten Schweizer Pharmaproduzenten, eine neue Heimat. Das dritte Obergeschoss soll noch dieses Jahr komplett an einen Sekretariats-, Tagungs- und Konferenzdienstleister vermietet werden. „Auch über die verbleibenden Flächen im ersten und vierten Obergeschoss führen wir bereits konkrete Gespräche. Bei Bezugsfertigkeit aller Flächen im Sommer werden wir voraussichtlich von einer Vollvermietung ausgehen können.“ zeigt sich Schlottbom optimistisch. Vermarktungspartner für die PSD Bank ist die Firma GFI Wohnungsbaugesellschaft mbH in Warendorf, die bereits den ersten Bauabschnitt erfolgreich platzieren konnte.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert