Mitarbeiter der PSD Bank Westfalen-Lippe eG bilden sich weiter

Drei Mitarbeiterinnen der PSD Bank Westfalen-Lippe eG haben mit guten Ergebnissen den „Bankbetriebswirt“ abgeschlossen. Blumen und Glückwünsche gab es heute von den Vorständen Norbert Kerkhoff und Reinhard Schlottbom.

Ein Jahr lang haben Mareike Hinnemann, Sonja Lemke und Katja Peters neben der Arbeit Vorlesungen an der „Frankfurt School of Finance & Management“ in Münster besucht. Viele Wochenenden wurden nicht zur Erholung, sondern zum Lernen genutzt. Jetzt verfügen die drei über umfassendes Fachwissen in den Bereichen Portfolio-Management, Corporate Banking, Retail Banking, Private Banking, Dienstleistungsmanagement, Bankcontrolling und Personalführung.

Die frisch gebackenen Bankbetriebswirtinnen sind sich einig: „Im Wesentlichen geht es darum, einen Blick für das Ganze zu entwickeln, den gesamten Bankbetrieb aus übergeordneter Perspektive zu betrachten – jenseits der Grenzen des eigenen Tätigkeitsbereiches.“ Zuvor haben alle drei bereits den „Bankfachwirt“, ebenfalls an der „Frankfurt School of Finance & Management“ absolviert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert