2.500 Euro für Trainingsgeräte und Trainingslager

Der Förderverein Schwimmen Münster e.V. unterstützt die Entwicklung schwimmsportlicher Talente bei Kindern und Jugendlichen. Der Weg über qualifizierten Schwimmunterricht, Training und Wettkampf zum angehenden Spitzensportler ist aufwändig und beschwerlich.

Die Mitglieder des Fördervereins kennen die Bedürfnisse der Sportler und ihrer Familien genau und wissen, wo Unterstützung notwendig und sinnvoll ist. „Für uns als Genossenschaft ist die Förderung solcher Projekte, die vorbildhaft ehrenamtlich initiiert und begleitet werden, klarer Bestandteil unseres Geschäftsmodells“ erklärt PSD-Vorstandsmitglied Norbert Kerkhoff anlässlich der Spendenübergabe beim Stadtbad Mitte.

Zwei Projekte im Fokus

Mit dem Spendenbetrag der PSD Bank sollen besonders zwei Projekte vorangebracht werden: Die Ausstattung der Startgemeinschaft Schwimmen Münster e.V. mit zeitgemäßen Trainingsgeräten, u.a. speziellen Wasserwiderstands-Fallschirmen, Zugseilen und Kugelhanteln, und die Durchführung von Ferien-Trainingslagern, bei denen sportliches Können und Gemeinschaftssinn gleichermaßen gestärkt werden. Denn über die Grenzen der Trainings- und Altersgruppen hinweg entwickeln sich die jungen Sportler gemeinsam weiter, und lernen, auch als Mannschaft erfolgreich zu sein.

Mit der finanziellen Unterstützung bei der Anmiete von 50 m-Badfläche in anderen Städten hilft der Förderverein gleichzeitig dabei, eine Lücke bei den heimischen Trainingsmöglichkeiten zu schließen. Dr. Ulf Walaschewski, 1. Vorsitzender des Fördervereins, betont die Bedeutung der geplanten Investitionen: „Wer Kindern und Jugendlichen die Freude an gemeinsamer sportlicher Herausforderung vermittelt und ihre individuellen Stärken professionell und verantwortungsvoll fördert, leistet einen ungeheuer wertvollen und langfristigen Beitrag zur Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert