PSDNachwuchsPreis

Weil es für soziale, nachhaltige und vorbildliche Projekte in der Region – insbesondere zur Förderung von Kindern – gar nicht genug Unterstützung geben kann, startet die PSD Bank ganz aktuell ein neues Projekt: den PSD NachwuchsPreis.

Für den PSD NachwuchsPreis können sich ab sofort alle Kitas und Kindergärten aus unserem Geschäftsgebiet bewerben, die einem gemeinnützig anerkannten Träger angehören oder einen als gemeinnützig anerkannten Förderverein haben.

Mit tollen Projekten bewerben

Die Teilnahme kann sich lohnen: Schließlich geht es um 15.000 Euro für den Nachwuchs in unserer Region! Um teilzunehmen reichen interessierte Kitas und Kindergärten bis zum 10. März lediglich ihre Online-Bewerbung mit einem tollen Projekt über die Seite www.psd-nachwuchspreis.de ein.

In zwei Stufen zum Hauptpreis

Eine spannende Sache, nicht nur für die Kitas und Kindergärten, sondern auch für die Besucher dieser Wettbewerbsseite. Denn sie können im Rahmen einer Online-Abstimmung über die Vergabe von 11.000 Euro mitentscheiden! Das funktioniert ganz einfach und in nur zwei Schritten: In der Qualifikationsphase vom 11. März bis zum 02. April 2019 kann jeder Online-Besucher kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten abstimmen, wer sein oder ihr Favorit ist. Jeder hat eine Stimme pro Tag.

Entscheidung in der Finalrunde

Die zwölf Kitas und Kindergärten mit den meisten Stimmen ziehen ins Finale. Im Finale geht es dann um die Publikumspreise zwischen 500 und 2.000 Euro. Die zwölf Teilnehmer starten hier wieder mit null Punkten. Im Unterschied zur Qualifikationsphase wird mit Eingabe der E-Mail Adresse abgestimmt – jeder Teilnehmer hat insgesamt nur eine Stimme. Alle Stimmen werden per E-Mail-Verifizierung geprüft. Um die Spannung hochzuhalten, werden die Stimmen nicht mehr live angezeigt. Das Rennen um das beste Projekt endet am 04. April: Am Tag darauf werden die Sieger bekanntgegeben.

Förderwettbewerbe mit Publikumsbeteiligung

Darüber hinaus werden von einer 3-köpfigen, fachkompetenten Jury – völlig unabhängig vom Ergebnis der Publikumswahl – noch vier Jurypreise in Höhe von jeweils 1.000 Euro an vier Kitas und Kindergärten verliehen.
„Hiermit wollen wir noch einmal Schwerpunkte setzen und herausragende Ideen hervorheben“, erklärt Norbert Kerkhoff, sozial engagiertes Vorstandsmitglied, Initiator des PSD NachwuchsPreises und Jurymitglied.
Der PSD NachwuchsPreis fügt sich mit seiner regional-sozialen Ausrichtung und der Publikumsbeteiligung in die Reihe jener Förderungen ein, die man unter dem Stichwort „PSD SpendenAtlas“ auf www.psd-spendenatlas.de nachlesen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.